Auch dieses Jahr reisten einige unserer Sportler des Team Stapel Buxtehude Gracie – / Brazilian Jiu Jitsu Seminar mit Phillip Wolf und Mario Stapel. Und hatten eine Menge Spass.

Ein guter Start in den Tag

Morgens um neun Uhr ging es für unsere Sportler schon los. Treffpunkt am BSV Citysport, einladen der Taschen und Rucksäcke, sowie die Fahrt standen an. Die Stimmung war gut. Ganze sieben Sportler hatten sich eingefunden und waren schon heiß auf den bevorstehenden Tag. Der Start erfolgte reibungslos, die Reise verlief problemlos und so konnten alle pünktlich um halb elf in Neustadt aufschlagen und sich anmelden.

Auftakt mit Philipp Wolf

Philipp Wolf machte den Anfang an und legte nach leichtem Aufwärmprogramm direkt gut los. Im ersten Teil seiner Trainingszeit präsentierte Philipp in einem stimmigen Ablauf eine Reihe von traditionellen Selbstverteidigungstechniken aus dem Gracie Jiu Jitsu. Fließend gingen die Techniken ineinander über und Philipp stellte eindrucksvoll dar, wie sie miteinander verbunden werden konnten. Im zweiten Teil ging es dann an den Boden. Handgelenkhebel waren hier das Thema. Präsentiert wurden diese in den verschiedensten Positionen. Dabei legte Philipp immer wert darauf das Grundprinzip eines Armhebels genau zu erklären, sodass jeder Sportler aus den verschiedensten Situationen heraus Handgelenkhebel erkennen konnte.

Headcoach Mario Stapel lädt ein zum drillen

Zu einem sehr unterhaltsamen Programm lud Headcoach Mario Stapel ein. In Drillform arbeitete sich Mario vom klassischen Takedown, über die Kontrolle in der Bodenlage in verschiedenen Positionen bis hin zur korrekten Ausführung verschiedener Aufgabetechniken durch. Immer weiter vergrößerte sich der Drill. Dabei hatten die trainierenden Partner immer die Möglichkeiten zu bestimmen in welche Richtung der Drill sich entwickelt. So wurden die verschiedenen Techniken intelligent miteinander vernetzt.

Zum Abschluss des Trainings wurde dann noch gerollt. Eine Stunde konnten sich die verschiedenen Teilnehmer des Seminars im sportlichen Rollen miteinander messen.

Zum Abschluss wurde noch graduiert

Besonders erfreulich für unsere Sportler war Graduierung durch unseren Headcoach zum Ende des Lehrgangs. Folgende Sportler konnten sich über eine Graduierung freuen:

  • Noah Fuhst  von weiß 1 Streifen auf weiß 2 Streifen
  • Jeroen von  weiß  auf weiß 1 Streifen
  • Steffan Büch von weiß 1 Streifen auf weiß 2 Streifen
  • Tobias Bruhn von weiß 1 Streifen auf weiß 2 Streifen
  • Moritz Graf von weiß auf weiß 1 Streifen

Gratulation an alle Sportler zu ihrer tollen Leistung und zur Erlangung ihrer neuen Graduierung!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.