Ein tolles Seminar…

Und wieder bin ich in der erfreulichen Position einen Rückblick über ein weiteres gelungenes Brazilian Jiu Jitsu Seminar im Buxtehuder SV zu schreiben. Dieses Jahr haben wir es zum ersten Mal versucht das Seminar zweitägig anzubieten. Auch eine Herausforderung für uns.

Der erste Lehrgangstag

Pünktlich zum Seminarbeginn um 13 Uhr standen viele motivierte BJJler auf der Matte um sich neuen Input von unserem Headcoach Mario Stapel zu holen. Dabei nahmen die Sportler teils mehrere Stunden Fahrtzeit auf sich. Das ist allein schon ein tolles Kompliment für das Seminar und seine Qualität.

Mario hatte sich für den ersten Lehrgangstag etwas besonderes für uns ausgedacht. Beginnend mit der standart Guillotine aus dem Stand erläuterte er zahlreiche Bewegungen um die Wirkung dieser Technik zu erhöhen. Danach begann Mario mit einer Abfolge verschiedener Guillotinen Variationen in der Bodenlage. Besonderes Highlight: Mario zeigte nicht nur die Techniken im einzelnen sondern demonstrierte auch, wie man bei verschiedenen Gegenbewegungen von der einen in die andere Technik übergehen kann. So erschuf Mario am ersten Trainingstag ein Guiolltine Konzept, welches geübt und in das eigene Spiel eingebracht werden kann.

Komplettiert wurde der ganze Technikeblock durch Marios Ausführungen zum Gracie Jiu Jitsu Mindset.

Nach dem Ende des Technikbereichs konnten sich einige unserer Kämpfer noch über eine Graduierung freuen.

So erhielten ihren ersten Streifen auf dem Whitebelt:

  • Merle Neitzel  und Micheal Schmidt

Seinen zweiten Streifen auf dem Whitebelt erhielt:

  • Jeroen

Einen dritten Streifen erhielten:

  • Steffan Büch
  • Noah Fuhst
  • Ricardo Fernandes

Einen herzlichen Glückwunsch an alle unsere Sportler, die ihren Weg weiter verfolgen.

Im Anschluss an dieses erfreuliche Ereignis hatten die Kämpfer noch die Möglichkeit in einer open Mat das Gelernte anzuwenden und mit unseren Blackbelts Philipp Wolf und Mario Stapel zu rollen. Abgerundet wurde dieser tolle Tag noch durch ein gemeinsames Abendessen.

Der zweite Seminartag

Am zweiten Seminartag lautete das Thema für die Kämpferinnen und Kämpfer : Headlocks.  Mario führte die Sportler durch alle Headlock Variationen des Fundamential Programms und erläuterte genau die Voraussetzungen und die Möglichkeiten jeder Technik.  Beginnend im Stand bewegten sich die Sportler dann zum Boden und arbeiten in allen üblichen Positionen.

Anschließend gab Mario den Sportlern in einer großen Fragerunde die Chance Fragen los zu werden und so ihr Spiel zu verbessern. Jede Frage von: “Wie befreist du dich aus der Backmount” bis hin zu “was tust du, wenn jemand in der Donkey Guard auf dich zukommt” wurde beantwortet.

Zum Ende des zweitägigen Seminars hatte ich als Veranstalter das Glück auf durchweg zufriedene Gesichter zu blicken. Das nächste Gracie Seminar kommt bestimmt und wir vom Buxtehuder SV freuen uns darauf!

 

Du hast Lust darauf bekommen mal original Gracie Jiu Jitsu auszuprobieren? Dann schau in unserem BJJ Vereinstraining  vorbei!

Samstag von 14 – 16 Uhr im City Sport Poststraße 7-9, 21614 Buxtehude

Wir freuen uns auf Dich!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.