Auch dieses Jahr nutzten die Brazilian / Gracie Jiu Jitsuka der Abteilung Ju Jutsu & BJJ ihre Kenntnisse bei Headcoach Mario Stapel zu vertiefen und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Dieses Mal lockte das Seminar mit einem ganz besonderen Thema. Submission escape mastery also sprich die Fähigkeit die Lücken in Angriffstechniken des Fundamentials Programm zu erkennen und entgegenzuwirken war der Schwerpunkt des diesjährigen Seminars.  Konkret beschäftigte sich Mario mit der Verteidigung gegen den Americana, den Cross Choke, den Armbar sowie dem Triangle Choke

In seiner gewohnten Routine erläuterte Mario auf hohem Niveau die zahlreichen Lücken und die Verteidigungsphilosophie des Gracie Jiu Jitsu. Neben dem technischen Training die verschiedenen Verteidigungsmöglichkeiten in verschiedenen Drills miteinander vernetzt. Während des gesamten Seminars war die Konzentration der Sportler greifbar. Abgerundet wurden die Trainingseinheiten durch ein gemütliches Beisammensein und leckeres Abendessen.

Für zwei unserer Sportler endete das Seminar besonders positiv. Unsere Sportler der ersten Stunde Noah F. und Jeroen T. empfingen von Mario Stapel ihren nächsten Streifen. Noah trägt nun seine vier Streifen auf seinem Gurt. Jeroen freut sich über seinen dritten Streifen. Gratulation!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.